Fahreignungsseminar (FES)
Punkte sammeln macht nicht immer Freude, insbesondere dann nicht, wenn die „Sammeldose“ in Flensburg steht. Sofern man nach dem neuen Recht als Verkehrsteilnehmer 8 oder mehr Punkte besitzt, wird die Fahrerlaubnis entzogen.

Durch die Ordnungsbehörde werden Sie auf die Möglichkeit des Punkteabbaus von einem Punkt durch freiwillige Teilnahme an einem Fahreignungsseminar hingewiesen, sobald Sie einen Punktestand von 4 oder 5 Punkten erreicht haben. Ein solcher Abbau ist nur einmal innerhalb von 5 Jahren möglich.
Dem Hinweis der Ordnungsbehörde sollte unbedingt Folge geleistet werden, da eine spätere Teilnahme bei einem höheren Punktestand keine Punktreduzierung mehr bewirkt.

Nicht nur bei Berufskraftfahrern kann der Verlust des Führerscheins auch den Verlust des Arbeitsplatzes und somit der Existenz bedeuten.

Deshalb biete ich spezielle Fahreignungsseminare an, deren wesentliche Inhalte vorgeschrieben sind und die das Ziel haben, Punkte abzubauen und das generelle Fahrverhalten zu überprüfen und ggf. zu korrigieren.

Sollten Sie bereits Punkte gesammelt haben, berate ich Sie gerne hinsichtlich der Abbaumöglichkeiten.